Sie sind hier

Änderungen bei Zelda: Majora’s Mask 3D

13.11.2014 – Eiji Aonuma äußerte sich in einem Interview für die Famitsu über die Änderungen bei The Legend of Zelda: Majora’s Mask 3D.

Nachdem Aonuma Zelda: Majora’s Mask für Nintendo 64 spielte, kam ihm der Gedanke, welche Änderungen es in diesem Spiel geben muss, um es besser und einfacher zu machen.

Er bestätigte erst, dass vieles gleich bleiben wird, wie beispielsweise der Dreitagezyklus oder die Aktionen der Personen. Aber es wird einen neuen Bosskampf geben sowie einen zusätzlichen Platz zum Angeln.

Wie im Vorgänger Ocarina of Time 3D, wird auch Majora’s Mask 3D Gebrauch vom Gyro Control machen. Viele Fans befürchteten, dass dieses Spiel exklusiv für den New 3DS sein würde, aber dies ist zum Glück nicht der Fall. Aonuma erwähnte dazu, dass die Grafik auf dem 3DS und New 3DS gleich aussehen wird.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben