Nintendos Präsident: Umstrukturierungen & 1 Jahr Amtszeit

Nintendo Kimishima

16.09.2015 – Der neue Präsident von Nintendo Tatsumi Kimishima ist zunächst für ein Jahr gewählt worden. Zudem gab das Unternehmen Umstrukturierungen bekannt.

Die einjährige Amtszeit von Kimishima scheint wohl nur eine temporäre Lösung zu sein. Nintendo wird wahrscheinlich in dieser Zeit einen jüngeren Präsidenten wählen, der das Unternehmen in die neue Ära von Nintendo NX und Mobile Gaming leiten soll.

Zur Umstrukturierung von Nintendo: Die Abteilung Entertainment Analysis & Development (EAD), die unter anderem an zahlreichen Nintendo-Spielen für den 3DS und die Wii U gearbeitet hat, wird ein Teil der Abteilung Nintendo Entertainment Planning & Development (EPD). Auch die Software Planning & Development (SPD) Abteilung, bekannt für Tomodachi Life, wird in ein Teil der neuen Abteilung EPD. Damit wurden alle Entwicklungsabteilungen zu einer verschmolzen.

Die Integrated Research & Development (IRD) Abteilung, welche an den Nintendo Konsolen arbeitet, wird ein Teil der neuen Abteilung Platform Technology Development Division (PTDD). In der PTDD werden in Zukunft Konsolen, Betriebssysteme, Netzwerke, Entwicklungsumgebungen und weitere Hardware entwickelt. Die Geschäftsentwicklungsabteilung erhält einen neuen Geschäftszweig, der sich mit Konzepten für neue Smartphone Spiele und Videospiele beschäftigen wird.

Tags

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentieren

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.