Sie sind hier

Trivia-Wissen über Gaming 176

11.03.2018 – Heute gibt es eine neue Ausgabe von Trivia-Wissen über Gaming. Dieses Mal geht es um Donkey Kong Country, Spyro und Dark Souls.

In Donkey Kong Country 2 wollte der Composer David Wise die Sounds vom Roland CR78 emulieren, die Phil Collins für den Song “In the Air Tonight2“ genutzt hat. Am deutlichsten hört man dies beim Track „Bayou Boogie“.

In Metropolis in Spyro 2: Ripto’s Rage kann das Level absolviert werden, ohne einen einzigen Gegner zu besiegen. Danach ändert sich der Text bei Inventor Droid, der für das Power-Up verlangt, dass Spyro mehr Gegner besiegt. Normalerweise taucht der Dialog nicht auf, weil es in dem Level Gegner gibt, die von selbst explodieren und die Entwickler den Fall nicht vorgesehen haben.

In Dark Souls III gibt es ungenutzte Animationen, um ein eigenes Lagerfeuer zu machen. Im Trailer auf der Gamescom 2015 wurde dies sogar gezeigt. Es wurde wahrscheinlich entfernt, weil man dann nicht mehr den vorherbestimmten Pfad folgt und es Probleme mit Gegnern gibt, die nach einem Lagerfeuer erneut spawnen.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben