Sie sind hier

Review: Kingdom Hearts HD 2.8 Final Chapter Prologue

Zur Vorbereitung auf Kingdom Hearts III veröffentlicht Square Enix alle Teile der Reihe erneut und bringt in Kingdom Hearts HD 2.8 eine neue Story, die direkt an den 3. Teil anknüpfen wird. Davor sind Kingdom Hearts HD 1.5 und HD 2.5 erschienen. In Kingdom Hearts HD 2.8 erhalten wir ein Remake von „Dream Drop Distance“, die neue spielbare Story „0.2 Birth by Sleep – A Fragmentary Passage“ und den 80-minütigen Film „X Back Cover“ zum Mobile Game.

Kingdom Hearts 0.2 Birth by Sleep – A Fragmentary Passage

Worauf die Fans am meisten gewartet haben, ist die neue Story. In „0.2 Birth by Sleep“ setzen die Handlungen direkt an Birth by Sleep an und erzählen Aqua’s Geschichte im Reich der Dunkelheit. In vier Welten durchstreifen wir als Aqua das Reich, um einen Ausgang und ihre Freunde Terra und Ventus zu finden. Leider erschweren die Herzlosen ihr Vorankommen und locken sie immer weiter in die Dunkelheit.

Das Kampfsystem bietet einen fantastischen Einblick auf das Kampfsystem von Kingdom Hearts III. Fokus-Angriffe, Doppelsprünge, Verwandlungen mit interessanten Modi und Kombo-Angriffe holen das Beste aus dem Kampfsystem heraus. Der Kampf gegen die zahlreichen Herzlose und Turm der Dunkelheit enttäuscht nicht. Zudem können Aufgaben erfüllt werden, um Aqua in der Garderobe mit zusätzlichen Kleidungen und Dekorationen ausstatten zu können. Bei guter Resonanz der Fans wird dieses Feature seinen Weg in Kingdom Hearts III finden. Insgesamt eine kleine liebevolle Story, die eine sehr gute Richtung für den 3. Teil einschlägt.

Kingdom Hearts X Back Cover

X Back Cover erzählt eine Story über die maskierten Hellseher im Reich des Lichts, welche zum großen Schlüsselschwert-Krieg führt. Die Animationen und Synchronisation ist gut gestaltet. Für Nicht-Kenner des Mobile-Games können die Handlungen schwierig zu verstehen sein. Ihr solltet Euch deswegen wenigstens eine Zusammenfassung der Story vom Mobile Game durchlesen, falls Ihr keine Lust habt es selbst zu spielen.

Kingdom Hearts: Dream Drop Distance HD

In Dream Drop Distance unterziehen sich Sora und Riku der Prüfung zum Schlüsselschwert-Meister und müssen dabei die Kraft des Erwachens erlangen. Nachdem eine Welt durch Herzlose angegriffen wurde, versinkt diese in tiefen Schlaf. Bei der Meisterprüfung ist das Ziel der Beiden die schlafenden Welten zu erwecken. Diese Schritte sind notwendig, um Xehanorts Plan im 3. Teil zu vereiteln. Auf der Reise durch die Welten werden Sora und Riku abwechselnd gespielt. Durch das Drop-System wird eine bestimmte Zeit vorgegeben. Ist die Zeit abgelaufen, schläft der Charakter ein und es wird automatisch zum anderen Charakter gewechselt. Gerade wenn wir eine Gegend erkunden oder kurz vor einem Bosskampf sind, kann es vorkommen, dass ein Wechsel der Charaktere stattfindet. Wir müssen dann mit dem anderen weiterspielen. Der Zwang nach einer gewissen Zeit den Charakter zu wechseln, kann nervig sein. Wir haben uns daran gewöhnt ein Wechsel geschieht, die Boni abgestaubt und das Kommandodeck bei Sora und Riku angepasst.

Traumfänger sind die Gegner und Kameraden im Spiel. Die bösen Traumfänger werden Albträume genannt und dienen statt Herzlose in unterschiedlichen Formen als primäre Gegner. Die guten Traumfänger heißen Geister und verbünden sich mit Sora bzw. Riku. Sora kämpft in Symbiose mit den Geistern, während sich Riku mit den Geistern verstärkt. Die Geister müssen nicht gefangen werden. Es gibt viele Rezepte, die gefunden werden können, um daraus ein Geist herzustellen.

Der Port der 3DS-Version auf die PlayStation 4 ist sehr gut gelungen. Sich um die Geister und das Kommandodeck auf einem großen Bildschirm zu kümmern, ist sehr viel angenehmer als auf dem Bildschirm vom 3DS. Die Minispiele, die mit dem 3DS-Touchscreen, gespielt wurden, sind für die PS4 angepasst. Leider machen sie nicht so viel Spaß, weil die Steuerung gewöhnungsbedürftig ist.

Fazit

Kingdom Hearts HD 2.8 ist eine großartige Sammlung eines guten Kingdom Hearts Teils, eines schwerverständlichen Films und einem sehr guten Einblick in Kingdom Hearts III. Für wahre Fans wird das Action-RPG definitiv seinen Preis wert sein.

ProKontra
  • Sehr guter Epilog zu Birth by Sleep
  1. Leider zu kurz
  • Guter Port von Dream Drop Distance
  1. Film erfordert viel Hintergrundwissen
  • Gutes Kampfsystem & Kommandomenü
 
  • Verbindet alle Games
 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben